Prof. Dr. Nico Kohls – Außergewöhnliche Wahrnehmungen

Prof. Dr. Niko Kohls – Außergewöhnliche Wahrnehmungen

Blinder Fleck der Psychologie

Außergewöhnliche Erfahrungen sind ein psychologisch hoch relevantes, aber lange vernachlässigtes, faszinierendes Themenfeld. Der Medizinpsychologe Prof. Dr. Kohls forscht seit langem zu diesem Thema und stellt in seinem Vortrag seine Erkenntnisse vor.

 

Schau‘ dir hier das Interview mit Prof. Dr. Niko Kohls an (freigeschaltet für Hüter- und Botschafter-Paket):

Prof. Dr. Niko Kohls Außergewöhnliche Erfahrungen


Wir freuen uns, wenn du am Fuß der Seite einen Kommentar schreibst.

 

Vita

Der habilitierte Medizinpsychologe, Achtsamkeitsforscher und langjährige Senior Fellow des Samueli-Institutes Niko Kohls beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit gesundheitspsychologischen Fragestellungen mit dem Fokus Achtsamkeit und Spiritualität sowie ihre Auswirkungen auf Gesundheit und Krankheit. Niko Kohls erwarb sein Diplom in Psychologie 1998 an der Universität Freiburg, promovierte 2004 an dem dortigen Uniklinikum in klinischer Psychologie und arbeitete dann als Postdoc ein paar Jahre in England, wo er mit mithalf einen innovativen Masterstudiengang „Psychology of Consciousness“ zu entwickeln. Im Jahr 2008 hat er an dem Generation Research Program der Ludwig-Maximilians-Universität München ein Forschungsprogramm etabliert, das sich der Erforschung von gesundheits- und organisationswissenschaftlich relevanten Aspekten von Achtsamkeit, Spiritualität und Diversity gewidmet hat. Er hat eine Reihe von empirischen und experimentellen Studien im klinischen und nichtklinischen Kontext durchgeführt und veröffentlicht. Im Jahr 2012 hat er sich mit der Arbeit „Achtsamkeit und Spiritualität als potentielle Gesundheitsressourcen“ an der Medizinischen Fakultät der LMU München für das Fach „Medizinische Psychologie“ habilitiert. Seit 2013 ist Niko Kohls an die Hochschule Coburg als Professor für Gesundheitswissenschaften mit dem Fokus Gesundheitsförderung auf Lebenszeit berufen.

 

Bücher

Büssing, A., & Kohls, N. (Eds.). (2011). Spiritualität transdisziplinär: Wissenschaftliche Grundlagen im Zusammenhang mit Gesundheit und Krankheit, Heidelberg: Springer. 

Kohls, N. (2004). Außergewöhnliche Erfahrungen – Blinder Fleck der Psychologie? Eine Auseinandersetzung mit aussergewöhnlichen Erfahrungen und ihrem Zusammenhang mit geistiger Gesundheit (W. Belschner & H. Walach Eds.). Münster: Lit-Verlag. 

Kohls, N. (2010). Antonovsky`s Koheränzgefühl – eine Säkularisierte und Psychologisierte Form der Spiritualität? In M. Offenbächer & C. Sigl (Eds.),Salutogenese – Gesundbleiben trotz chronischer Krankheit (pp. 51 – 76). München: Pflaum. 

Kohls, N. (2016). Spiritualität und außergewöhnliche Erfahrungen im Kontext der akademischen Psychologie. In L. Hofmann & P. Heise (Eds.),Spiritualität und spirituelle Krisen: Handbuch zu Theorie, Forschung und Praxis (pp. 3-12). Stuttgart: Schattauer. 

Kohls, N., & Sommer, A. (2006). Die akademische Psychologie am Scheideweg: Positivistische Experimentalpsychologie und die Nemesis der Transzendenz. In A. Büssing, T. Ostermann, M. Glöckler, & P. Matthiessen (Eds.), Spiritualität, Krankheit und Heilung – Bedeutung und Ausdrucksformen der Spiritualität in der Medizin – Perspektiven, Schriften zur Pluralität in der Medizin und Komplementärmedizin.Frankfurt: Verlag für akademische Schriften. 

Mayer, C.-H., & Kohls, N. (2018). Zum Stand der Forschung zu „außergewöhnlichen Erfahrungen“ und ihren psychologischen Auswirkungen. In G. Juckel, K. Hoffmann, & H. Walach (Eds.), Spiritualität in Psychiatrie & Psychotherapie (pp. 237 – 250). Lengerich: Pabst. 

Walach, H., & Kohls, N. (2008). Spiritualität als Ressource – Einige wissenschaftliche Befunde. Schwerpunktheft „Spiritualität und Gesundheit“. .Prävention -Zeitschrift für Gesundheitsförderung, 2, 43 -47.  

Walach, H., Kohls, N., & Belschner, W. (2005). Transpersonale Psychologie – Psychologie des Bewusstseins: Chancen und Probleme. Psychother Psych Med 55, 405-415.

Walach, H., Kohls, N., Stillfried, N., Hinterberger, T., & Schmidt, S. (2009). Spirituality: The Legacy of Parapsychology. Archive for the Psychology of Religion, 31, 275-306.

 

Artikel bei Tattva Viveka:

TV 97: https://www.tattva.de/die-gesellschaftliche-akzeptanz-von-achtsamkeit-und-spiritualitaet-teil-2/

TV 96: https://www.tattva.de/die-gesellschaftliche-akzeptanz-von-achtsamkeit-und-spiritualitaet/

TV 75: https://www.tattva.de/aussergewoehnliche-erfahrungen/

 

Webseite: www.niko-kohls.d

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen